Berufsorientierungsbüro (BOB)

In der Schule existiert im Neubau ein Berufsorientierungsbüro, kurz BOB genannt. Eingerichtet wurde es im Rahmen des Projektes „Zukunft fördern“ der Stiftung Partner für Schule NRW. In diesem Büro können sich die Schüler/innen im Internet oder durch zusammengestellte Materialien über Berufe oder weiterführende Schulen informieren und ihre Zukunftsvorstellungen konkretisieren. Außerdem können die Schüler/innen an den Computern ihre Bewerbungsunterlagen für eine Ausbildung erstellen. In Einzelgesprächen mit der Schulsozialpädagogin Frau Tenhaken oder der Berufseinstiegsbegleitung werden die Schüler/innen darüber hinaus auf eine mögliche Ausbildung oder auf den Besuch weiterführender Schulen vorbereitet.